Benutzerdefinierte Felder

Wenn man in WordPress einen Beitrag im erweiterten Modus schreibt, dann gibt es ganz unten einen Bereich mit dem Namen “Benutzerdefiniertes Feld”. Hat jemand Ahnung was man damit anstellen kann? Irgendwie habe ich in offiziellen Quellen nix gefunden.

Diesen Blogartikel teilen:

Vladimir

Vladimir Simović arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.

Verwandte Beiträge

3 Gedanken zu „Benutzerdefinierte Felder“

  1. Wie bereits gesagt, sind die Felder sehr flexibel einzusetzen. Denk dir einfach, du kannst zu jedem Beitrag noch ein Array mit beliebigen Daten speichern. Beispielsweise deine aktuelle Stimmung beim Verfassen deines Beitrages.

    Dann tipperst du ins erste Feld den Key, meinetwegen “stimmung” und im zweiten Feld dann die Beschreibung, z. B. “Gut und entspannt”.

    Nun kannst du dir ein kleines Skript (Plugin) bauen, welches die Metadaten bei jedem Post anzeigt oder sonstwas damit macht.

Kommentare sind geschlossen.