WordPress 2.0.1 im Anmarsch

Wenn man sich den Entwicklungs-Status von WP 2.0.1 anschaut, dann dauert es nicht mehr lange bis die neue Version rauskommt. Alleine an der Versionsnummer erkennt man das es sich hierbei um eine reine Bugfixing-Version handelt. Darunter sollten Probleme mit Trackbacks, oder Probleme bei individuellen 404er Seiten wenn man Permalinks nach folgendem Prinzip einsetzt: /%category%/%postname%/, etc. angepackt werden.

Diesen Blogartikel teilen:

Vladimir

Vladimir Simović arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.

Verwandte Beiträge

9 Gedanken zu „WordPress 2.0.1 im Anmarsch“

  1. Dann wart ich ja vielleicht doch noch mal kurz bis ich meinen Weblog aufmache, oder wie groß ist eigentlich der Aufwand den Blog zu updaten?
    -Danke für die Info.

  2. @Flo,
    wenn du noch so gute 7-10 Tage (vermutlich) warten kannst, dann würde ich dir empfehlen zu warten und die Zeit zu nutzen um ein paar Beiträge vorzubereiten.

  3. Updates bei WP waren bei mir immer ein Klacks. Und ich nutze WP, ich glaub, seit einer 0.8(???) Version. Und es gab nie wirklich Probleme. Und bei solch einem Bugfix erwarte ich das schon zweimal nicht… (Aber sowas von fest dreimal auf Holz klopf)

  4. Hallo Perun, das anvisierte Release Datum für die Bugfix Version 2.0.1 ist der 16.02.06. So zumindest interpretiere ich die Datumsangabe unter dem Titel. Aber vielleicht geht´s ja auch schneller.

  5. Hallo Flo,
    Mit dieser Argumentation kannst du ewig warten. Es befindet sich ständig eine neue Version in Vorbereitung.
    Ich jedenfalls werde mit dem Update meines WordPress-Blogs (Version 1.5.2) noch solange warten, bis WP 2.0.1 erschienen ist. Das erscheint mir am zweckmäßigsten.

  6. Pingback: stanley goodspeed - erlanger netztagebuch » Update is coming

Kommentare sind geschlossen.