Aus Digg.de wurde Yigg.de

Der Deutschsprachige Klon von digg.com hat sich heute von digg.de in yigg.de “umbenannt” um evtl. markenrechtlichen Problemen aus dem Weg zu gehen. Digg.inc (.com) hat letztens “digg” als Warenzeichen im Euro-Raum eingetragen. Außer des Namens hat sich nichts geändert.

Diesen Blogartikel teilen:

Vladimir

Vladimir Simović arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.

Verwandte Beiträge

2 Gedanken zu „Aus Digg.de wurde Yigg.de“

Kommentare sind geschlossen.