Google Page Creator überlastet

Da waren wohl einige viele zu neugierig, oder es ist eine nette PR-Aktion von Google. Aber Google hat momentan den Zugang zum Page Creator eingeschränkt:

Thank you for your interest in Google Page Creator! Google Page Creator has experienced extremely strong demand, and, as a result, we have temporarily limited the number of new signups as we increase capacity. In the meantime, please submit your email address and we will notify you as soon as we are ready to add new accounts. Thank you for your patience.

Diesen Blogartikel teilen:

Vladimir

Vladimir Simović arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.

Verwandte Beiträge

5 Gedanken zu „Google Page Creator überlastet“

  1. So langsam frage ich mich, was diese Googlemanie eigentlich soll. Ein Unternehmen hat monatlich einen Geschäftsfurz feststecken, bietet ihn sogleich als neuesten kostenlosen Webservice an und alle fliegen darauf wie die Wespen. Das ist ja schon fast wie bei Apple-Usern… ein i vornedran und schon wird’s gekauft wie Brötchen am Samstagmorgen. 😕 Jetzt ducke ich mich wohl mal vorsorglich unter den Tisch…

  2. Nach dem Disaster mit Analysis oder wie das hiess sollten sie eigentlich dazugelernt haben. Aber nungut – ist vermutlich eh nur ein PR-Gag.

    Boris: Sagt ja niemand, dass man den Dienst wirklich ernsthaft nutzen will – aber ein bisschen rumprobieren damit ist doch nicht schlimm, oder? 😉

  3. Analysis war doch kein Desaster. Es gibt halt irgendwo physikalische Kapazitätsgrenzen, die von Google auch laufend erweitert wurden bzw. werden. Google ist nun einmal nicht irgendeine Suchmaschine. Auf den Page Creator stürzen sich im Moment mit Sicherheit auch nur deshalb so viele Leute, weil sie ihn einfach ausprobieren wollen. Und um zu sehen, ob Google mal wieder etwas Innovatives “erfunden” hat. 😉

  4. Das das System beim Start überlastet ist finde ich nicht kritisch, denn im voraus lassen sich die Kapazitäten nur schwer abschätzen.

    Allerdings finde ich auch, dass Google fast zu innovativ ist. Es wird an so vielen Baustellen gearbeitet, das ich befürchte, der Schuß könnte irgendwann nach hinten los gehen.
    Aber wie lange dauert es, bis Google seine Stellung als Marktführer bei den Suma verliert?

  5. Das der Page Creator zum Start überlastet ist finde ich nur logisch. Jeder will der Erste sein. Nach ein paar Wochen wird sich erst herraustellen ob dieser den Erwartungen entspricht.

Kommentare sind geschlossen.