WordPress 2.6 ist da

Wie ich es schon vorgestern angedeutet habe, hat die Veröffentlichung von WordPress 2.6 nicht lange auf sich warten lassen.

Es gibt viele Neuerungen u.a. so große wie Versionsvergleich der Beiträge, Nützliches wie Wort-Zähler, lang gewünschtes wie Bildunterschriften und spannendes wie das neue Bookmarklet mit dem Namen “Press This!”.

Diesen Blogartikel teilen:

Vladimir

Vladimir Simović arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.

Verwandte Beiträge

12 Gedanken zu „WordPress 2.6 ist da“

  1. Pingback: WordPress 2.6 ist da
  2. Irgendwie scheut es mich auf WordPress 2.6 zu updaten, da die beschriebenen Vorbereitungen zum Update im Blog auf WordPress Deutschland mir etwas zu undeutlich sind. Auch das Versionssystem, inklusive der ungenauen Empfehlung das die Datenbank damit um einiges umfangreicher wird, ist mir alles irgendwie zu “bunt”.

    Auch wenn WordPress 2.6 viele Neuerungen bringen wird, die bestimmt sinnvoll sind, so werde ich doch erst mal ausgiebig testen ob ich das wirklich brauche. Ich liebe Benutzerfreundlichkeit, auch wenn sie selten anzutreffen ist 😀

  3. Und wer es schnell und einfach haben will mit dem update haben will, der sollte sich das kleine Tutorial mal anschauen, wie man in weniger als 5 Minuten auf WordPress 2.6 updaden kann mit Hilfe eines Plugin zum automatischen Upgrade.

    http://afrison.de/upgrade-wordpress-26/795/

    Damit fällt das lästige updaten endlich weg und es geht mit einem schnellen Knopfdruck.

    Viel Spaß und Erfolg beim Upgrade!

  4. Ich fand das Release eigentlich nach dem ersten Test ziemlich überflüssig, nichts weltbewegend neues was man wirklich braucht.

  5. Pingback: Kurz verlinkt
  6. Hi mir hat es den ganzen Blog/Website zerlegt nach dem Update auf WP 2.6, hat jemand eine Idee? Ich hab vor dem Update ein BackUp gemacht! Im BackEnd ist alles wie immer, aber im FrontEnd geht nichts mehr richtig…

Kommentare sind geschlossen.