Tagwolke und politischer Fokus

Ja, man kann mit den Web-2.0-Tools auch in politischen Gewässern fischen, ist an sich nicht Neues. Aber es ist dennoch interessant zu wissen womit sich die größeren Parteien in Deutschland so beschäftigen.

Meine bessere und schönere Hälfte hat die Websites der größeren Parteien durch Wordle gejagt. Bei Wordle handelt es sich um ein Tool welches an Hand des Inhaltes eine sog. Tagwolke (Wortwolke) bildet. Bei den Parteien ist dabei einiges interessantes raus gekommen:

  • Die CDU beschäftigt sich mit der SPD
  • Die SPD beschäftigt sich mit sich selbst
  • Bei den Grünen ist Claudia “ich-drück-mal-auf-die-Tränendrüse” Roth hoch im Gespräch und nebenbei beschäftigt sich diese Partei mit Datenschutz und Internet
  • Die FDP beschäftigt sich mit Steuersparen und Geld … was natürlich wirklich überraschend ist 😉

Wer auf der Website von Angela Merkel … das ist übrigens unsere Bundeskanzlerin … so oft erwähnt wird, kann man im besagten Artikel von Sahanya erfahren aufgepeppt mit bunten Grafiken.

Diesen Blogartikel teilen:

Vladimir

Vladimir Simović arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.

Verwandte Beiträge

3 Gedanken zu „Tagwolke und politischer Fokus“

  1. Pingback: Wordle, die zweite auf Wer ist eigentlich Paul?
  2. Hab das für mich auch mal gemacht:

    Ganz lustig, damit rumzuspielen, aber so nen richtigen Wert hat das Ding ja nicht wirklich. Und so ganz die tollen Schlagworte kommen da auch nicht bei raus.

  3. Nice. Als ich den Tipp in der c’t gelesen habe, war es nicht weiter interessant. Aber dank deinem Blogeintrag sehe ich nun ganz andere Möglichkeiten 🙂

Kommentare sind geschlossen.