Google Buzz vollständig deaktivieren

Wer mit Google Buzz nichts am Hut hat und daran auch nichts ändern möchte, der kann ganz einfach diesen Dienst komplett deaktivieren:

Google Buzz deaktivieren
Google Buzz komplett deaktivieren

Einfach in Google Mail die “Einstellungen” ⇒ “Google Buzz” aufrufen und den Link “Google Buzz vollständig deaktivieren” aufrufen. Ich weiß, ist jetzt kein weltbewegender Tipp, aber bevor sich manche einen Wolf suchen schreibe ich es lieber hier auf. 🙂

Übrigens kann man unter dem gleichen Unterpunkt auch einstellen ob die Listen im öffentlichen Profil erscheinen und ob Buzz innerhalb von Google Mail angezeigt wird.

Diesen Blogartikel teilen:

Vladimir

Vladimir Simović arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.

Verwandte Beiträge

2 Gedanken zu „Google Buzz vollständig deaktivieren“

  1. Vielen Dank, ich war schon fast am Verzweifeln, weil ich nicht Google Buzz deaktivieren konnte. Ich verstehe nicht ganz den dieser Anwendung und weiß nicht, warum dem Benutzer dies nahezu aufgedrängelt wird. Immerhin kann man nachträglich noch deaktivieren, wenn auch über Umwege.

  2. Pingback: [Fundgrube] Interessantes vom Fischzug » Artikel, Buzz, Schreibtisch, Bisschen, Morgen, Lust, Produktivität, Tatsache, Kompakten, Spiegelreflex-Kamera » Knuts Blog

Kommentare sind geschlossen.