WordPress: redaktionelle Arbeit und Workshops

Drüben auf WordPress-Buch.de habe ich zwei Hinweise geschrieben. Zum einen gibt es einen kostenlosen Download einer 144 Seiten langen Anleitung für angehende WordPress-Redakteure: Inhalte erstellen, Inhalte verwalten, Tools, externe Editoren und einiges mehr.

Der zweite Hinweis betrifft die beiden WordPress-Workshops die bald starten: WordPress als “klassisches” CMS und eigene Themes erstellen.

Diesen Blogartikel teilen:

Vladimir

Vladimir Simović arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.

Verwandte Beiträge

4 Gedanken zu „WordPress: redaktionelle Arbeit und Workshops“

  1. Bin ich blind?

    Sie möchten einen unserer Kurse mit dem Titel:
    * WordPress für Profis: Als Redakteur mit WordPress Inhalte erstellen, verwalten und bekannt machen
    in der PDF-Version herunterladen. Diese Downloads sind nur für zahlende Mitglieder verfügbar.

  2. Hallo Vlad,
    ja, so hatte ich das auch verstanden, als ich den Artikel bei wordpress-buch.de gelesen hatte. Mich hat nur irritiert dass Du hier von einem “kostenlosen Download” geschrieben hast.

    • Hallo Martin,

      1. ein HTML-Dokument kann man sich auch herunterladen … ist kostenlos
      2. Du kannst dich bei akademie.de testweise für 14 Tage registrieren: das ist auch kostenlos und da kann man sich dann das PDF-Dokument herunterladen

Kommentare sind geschlossen.