Lobgesang an die Energeisparlampe

Heute geisterte das Lied bei mir auf Google+:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/inC_zWsmuus

Klick, 21, 22, 23, 24, bisschen Licht, 26, 27, 28, volles Licht → #Energiesparlampe

Apropos: Amazon.de hat noch jede Menge Glühbirnen auf Lager. :mrgreen:

Diesen Blogartikel teilen:

Vladimir

Vladimir Simović arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.

Verwandte Beiträge

3 Gedanken zu „Lobgesang an die Energeisparlampe“

  1. Nun durfte ich mich ja, als DDR-Kind und Sohn eines Mitarbeiters bei Narva, glücklich schätzen auch schon um die Wendezeit herum Energiesparlampen im Haus zu haben.

    Da es in den Ostblockstaaten keine geplante Obsoleszenz gab und alles lange halten musste, waren auch die Energiesparlampen von deutlich besserer Qualität, als das was man jetzt bekommt. Das schloss einerseits schnelles Starten mit einer schon am Anfang guten Lichtausbeute, als auch sehr lange Laufzeiten ein.

    Dennoch gibt es bei mir in der Wohnung nur 3 herkömmliche Glühlampen, von denen nur 2 (Herd und Kühlschrank) benutzt werden. Der Rest ist Energiesparlampe, LED oder Röhre.

Kommentare sind geschlossen.