WordPress 3.9 “Smith” ist da

WordPress 3.9 wurde vor wenigen Minuten veröffentlicht, ist quasi noch Ofenfrisch. Auch diese Version wurde nach einem Jazz-Musiker benannt und zwar nach dem Organisten Jimmy Smith.

WordPress 3.9 ist da

Über die Neuerungen in dieser Version habe ich bereits ausführlich geschrieben:

Daher hier nur kurz ein paar Stichworte:

  • Komplette Editor-Fläche als Upload-Ort
  • Widget-Verwaltung in der Live-Ansicht
  • Richtige Vorschau für Bilder-Galerien
  • Anpassungen am visuellen Editor
  • oEmbed-Unterstützung für Meetup.com und Imgur
  • Und einiges mehr

So wie ich die Leute von wpde.org kenne, wird die deutschsprachige Version nicht lange auf sich warten lassen. Viel Glück beim Updaten.

Nachtrag: die deutschsprachige Version ist bereits verfügbar.

Diesen Blogartikel teilen:

Vladimir

Vladimir Simović arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.

Verwandte Beiträge

6 Gedanken zu „WordPress 3.9 “Smith” ist da“

  1. Pingback: Meine aktuellen Lesetipps mit 51 Links - Webdesign-Doll
  2. Nal also, das Problem wegen dem nicht mehr eingemitteten Login-Formular war auf ein Plugin zurückzuführen, welches nun ebenfalls ein update erhalten hat.

Kommentare sind geschlossen.