Drei zu optimierende Bilder auf der Startseite

WordPress-Performance verbessern: Bilder optimieren

Ich habe bereits im Februar 2013 einen Blogartikel verfasst, wo ich darauf hingewiesen habe, dass eines der größten Potentiale, wenn es darum geht die Ladezeit einer Website zu verbessern, in der Optimierung der Bilder liegt. Das gilt logischerweise nicht nur für WordPress-Websites sondern für alle Websites, egal ob sie mit oder ohne ein CMS auskommen.

Um das ganze zu verdeutlichen zeige ich euch ein aktuelles Beispiel. Ich habe dieses Beispiel gewählt, weil es im Vergleich zu den anderen Projekten, die ich in den letzten Wochen und Monaten optimieren durfte, ein moderates Beispiel ist. Zu krasse Beispiele bergen immer die Gefahr, dass dies einem nicht abgenommen wird, weil es für einige als zu konstruiert wirkt.

Weiter …

Galerien und Bildanhang-Seite in WordPress anpassen

Ich habe vor knapp zwei Wochen den Artikel Galerie-Funktion: leistungsfähig und unterschätzt geschrieben und dort noch einmal etwas ausführlicher und auch Einsteiger-gerecht, die Bildergalerie-Funktion von WordPress vorgestellt.

Je nach dem welches Theme man wählt, umso unterschiedlicher ist die Unterstützung und die Design-Anpassung der Galerien und der Anhang-Seite für die Bilder. Im folgenden werde ich einige Möglichkeiten vorstellen, wie man sowohl die Galerien als auch die Anhangseite anpassen kann um das Themenkomplex abzurunden.

Fangen wir zuerst mit den Galerien an. In der folgenden Abbildung sieht man Beispiel einer Galerie:

Weiter …

WordPress für Einsteiger: Bildergalerie-Funktion: leistungsfähig und unterschätzt

Dass man mit WordPress Bilder in Beiträge und Seiten einfügen kann, ohne dass man dabei auf Plugins zurückzugreifen muss, ist natürlich bekannt. Es scheint aber weniger bekannt zu sein, dass man auch Bildergalerien mit WordPress-eigenen Mitteln einfügen kann, wie ich ab und an in manchen Kunden-Installationen feststellen musste.

Leider denken erstaunlich viele Website-Betreiber, dass man für die Präsentation von Galerien spezielle Plugins benötigt. Das führt in der Praxis oft zum Einsatz von völlig überdimensionierten Plugins, die Nutzer in der Bedienung oft überfordern und letztlich dazu führen, dass man Galerien als etwas “wahnsinnig kompliziertes” ansieht, das man besser nicht nutzt.

Weiter …

Mögliche Fehlerquellen beim Bildupload in WordPress

Wir bekommen häufig Anfragen, bei denen wir um WordPress-Hilfe gebeten wurden, und oft liegt es daran, weil es Probleme mit dem Bilderupload gibt..

Fehlende Dateiberechtigung

Vielfach liegt der Fehler darin, dass der Ordner wp-content/uploads/ nicht beschreibbar ist und somit WordPress dort keine Bilder hochladen kann. Das ist einfach zu beheben, indem man sich per FTP auf seiner Website einloggt und bei dem entsprechenden Ordner die Dateiberechtigungen anpasst. Alternativ kann man diese Einstellung meist auch über die Weboberfläche bei seinem Hoster vornehmen.

Weiter …

WordPress: Medien-Dateien ersetzen

Wie man in WordPress Bilder und andere Dateien komfortabel ersetzen kann und die Wahl dabei hat den Dateinamen zu behalten oder einen neuen zu nutzen.

WordPress für Einsteiger: Bilder einfügen

Bilder in Beiträge oder auf Seiten einfügen oder aber sogar Galerien einfügen ist für Anfänger bzw. Einsteiger oft ein Buch mit sieben Siegeln. Vieles gilt es zu beachten: woher kommen die Bilder? wie groß müssen die Bilder sein? wie genau werden sie eingefügt?

Gerade der letzte Punkt bereitet oft Kopfzerbrechen. Im Folgenden möchte ich auf einige Aspekte des “Bilder einfügen” näher eingehen. Wenn man also ein Bild zum Einfügen ausgewählt hat, entweder durch Hochladen oder aber aus der Mediathek geht es dann darum zu entscheiden wie das Bild eingebunden werden soll.

Weiter …

WordPress für Einsteiger: Was ist die Mediathek?

Neue Dateien hochladen
Neue Dateien hochladen
Sobald man anfängt sich mit WordPress zu beschäftigen, im besten Falle mit seiner eigenen Website, die mit WordPress betrieben wird, wird einem schon bald die Mediathek begegnen. Was ist das eigentlich? Wozu ist die gut? Und was sollte man beachten?

Mediathek

Grob gesagt ist die Mediathek, der Ort wo sämtliche Medien auftauchen, die man innerhalb von WordPress hochgeladen hat. Dies geht zum einen im Zusammenhang mit der Erstellung von Beiträgen und Seiten, ist aber auch unabhängig davon über den Menüpunkt “Medien/Datei hinzufügen” möglich.

Weiter …

20 freie Hintergründe von Elegant Themes

Elegant Themes – einer der bekanntesten Anbieter von Premium WordPress-Themes – stellt 20 grafische Hintergründe kostenlos zur Verfügung. Wer also auf der Suche nach etwas buntem für sein Website ist, sollte sich die Sammlung unbedingt anschauen. Die Hintergründe sind Bilder in einer Größe von 1.920px x 1.080px. Sie sind Open Source mit GPL (GNU General … Weiter …

WordPress und Umzug: Import der Dateien in die Mediathek klappt nicht

Nehmen wir mal an du ziehst mit eigener Installation um und auf dem neuen Server kannst du zwar den Text importieren, aber beim Import wollen die Dateien aus welchen Gründen auch immer nicht in die Mediathek.

Oder du übernimmst für einen Kunden den Umzug der Installation, bekommst den FTP-Backup und die Export-Datei aber der vorherige Server ist nicht mehr online. Du kannst zwar den Text importieren, aber die Import-Routine hat nichts zu integrieren in die Mediathek.

Beide geschilderten Fälle stellen in der Regel kein größeres Problem dar. Man kann dann einfach per FTP die Bilder und andere Dateien hochladen. Die Bilder tauchen zwar nicht in der Mediathek auf, aber die Verlinkungen funktionieren dennoch.

Das Problem tritt aber spätestens dann auf, wenn man viel mit Anhang-Seiten arbeitet. Also einer extra Seite wo die großen Bilder einzeln eingebunden werden. Hier muss WordPress “Kenntnis” von den Bildern haben d.h. die Bilder müssen in der Mediathek verzeichnet sein.

Weiter …